Kindergärten in
Erfurt

Unser Konzept

Männer-Kind-Tag 2015


Unsere Kita ist konzeptionell auf das inklusive Miteinander von Kindern mit und ohne Behinderung ausgerichtet. Davon profitieren alle Kinder: Sie lernen von- und miteinander und entdecken gemeinsam und mit unterschiedlichsten Perspektiven. Dabei steht besonders die Förderung von Kindern mit Sprachentwicklungsstörungen im Fokus. Wir nehmen am Programm Sprach-Kitas des Bundesministeriums für Familie teil und haben Mitarbeiter mit besonderer Qualifikation mit Bereich sprachliche Bildung - weil Sprache der Schlüssel zur Welt ist.

Unsere Raben-Kinder werden in insgesamt neun altersgemischten Gruppen von erfahrenen und zum Teil mehrfach qualifizierten Fachkräften in ihrer Entwicklung begleitet, gebildet und gefördert. Unsere pädagogischen Fachkräfte, darunter z.B. Heilpädagogen, Sprachheil- und Musiktherapeuten kooperieren im Sinne einer ganzheitlichen Methodik eng miteinander und beziehen ggf. auch externe Fachkräfte mit ein.


Wir sind Projektkita!

Als Projektkita des Thüringer Projekts „juniorExperten – Kinder brauchen Männer“ engagieren wir uns für einen höheren Männeranteil in der Kinderbetreuung, sind beim alljährlichen Boys'Day dabei und bieten Praktikumsmöglichkeiten an, um schon jungen Menschen die Freude am Erzieherberuf zu vermitteln. Auch eine enge Zusammenarbeit mit den Vätern ist uns wichtig, so findet alljährlich unter wechselnden Mottos der Männer-Kind-Tag statt.

Mit einem Männeranteil von 20% unter den Mitarbeitern liegt das „Rabennest“ bereits weit über dem Bundesdurchschnitt von 3,5 %.