Kindergärten in
Erfurt
01.03.2018

Neue Räume für die "Gänseblümchen"

v.l.n.r.: Janine Aschenbrenner vom Elternbeirat, AWO-Bereichsleiterin Susanne Dornaus-Bätzel, Bürgermeister Steffen Sauerbier, Kita-Leiterin Marlis Fricke und Landrätin Antje Hochwind
v.l.n.r.: Janine Aschenbrenner vom Elternbeirat, AWO-Bereichsleiterin Susanne Dornaus-Bätzel, Bürgermeister Steffen Sauerbier, Kita-Leiterin Marlis Fricke und Landrätin Antje Hochwind

Mit der Erweiterung steigt die Kapazität der Roßlebener AWO Kita auf 140 Plätze.

Am 28. Februar konnte die integrative AWO Kita "Gänseblümchen" in Roßleben neue Räume einweihen. An dem kleinen Festakt haben auch Antje Hochwind, Landrätin des Kyffhäuserkreises, der Roßlebener Bürgermeister Steffen Sauerbier und die am Umbau beteiligten Firmen teilgenommen.

Wo bis zum Jahresende noch die Roßlebener Bibliothek untergebracht war, sind ein Gruppenraum, ein Schlafraum und ein Sanitärbereich für die Krippenkinder entstanden. Bereits Anfang Februar haben die Kids die freundlichen großen Räume erobert. Die Kapazität der Einrichtung steigt durch die Erweiterung auf 140 Plätze, wovon 25 für die Krippenkinder unter zwei Jahren vorgesehen sind. "Die Vergrößerung war nötig, weil der Bedarf nach Kita-Plätzen im Ort stark gestiegen ist", sagte Susanne Dornaus-Bätzel, Bereichsleiterin für die AWO-Kindergärten im Landkreis.

Die Bibliothek ist in das neue soziokulturelle Zentrum umgezogen und wird dort am 5. April Wiedereröffnung feiern.